H1

Systemische Aufstellungen

Wir alle verbringen die meiste Zeit unseres Lebens in verschiedenen Systemen: Familie, Freundeskreis, Schulklasse, Verein und natürlich auch der Firma, in der wir arbeiten.

Systeme folgen bestimmten Gesetzmäßigkeiten, wir können sie nur respektieren und achten. Eine Aufstellung ermöglicht den Blick auf das Ganze, deckt Zusammenhänge auf, die wir mit unserem bewussten Verstand nicht erkennen können.

Gesetzmäßigkeiten sind:

  • die Rangfolge im System
  • bekommt jeder die ihm zustehende Anerkennung
  • der Ausgleich von Geben und Nehmen

Dort wo das System aus dem Gleichgewicht gekommen ist entstehen Konflikte:

  • Schwierigkeiten mit Partnerschaften
  • immer wieder Probleme mit dem Chef und Kollegen
  • Ziele werden nicht erreicht, Wege immer wieder abgebrochen
  • finanzielle Nöte
  • ständige Schuldgefühle, Trauer oder Wut
  • gesundheitliche Probleme
  • uvm.

Was auch immer Sie unternehmen, Veränderungen werden immer nur kurzfristig erreicht.

In diesem Fall blockiert Sie vermutlich die Macht des Systems mit seinen eigenen Dynamiken.

In der Aufstellung wird das Problem und die Mitglieder des Systems von Stellvertretern aufgestellt. So kann sich zeigen, an welcher Stelle und wie das System blockiert ist und mit einer achtsamen Begleitung Lösungen gefunden werden. Veränderungen geschehen, wenn jedes Mitglied einen angemessenen Platz erhält, „gesehen“ wird, Dinge ausgesprochen werden dürfen und dadurch eine innere Befreiung gefühlt werden darf.

Donnerstag 7. Dezember 2017 um 19:30 Uhr
Aufsteller 120 €
Stellvertreter 15 € (Abendkasse)
> zur Anmeldung 

<< zurück